Versönlicher Saisonabschluss für die 1. Herren

An unserem letzten Spieltag der Saison 2018-19 mussten wir auswärts antreten bei der TSG Schönkirchen. Diese Paarung ist eigentlich immer ein Garant für spannende Spiele, taten wir uns in der Vergangenheit doch immer recht schwer auf dem fremden Geläuf.

So fuhren zehn tapfere Recken in den Vorort, sogar fünf Zuschauer nahmen den Weg auf sich. Anfangs plätscherte das Spiel hin und her, in den letzten zwei Minuten des ersten Viertels lagen wir aber plötzlich mit 14:19 zurück. Ein paar Minuten später sogar 16:28, bevor man die Spieler in einer Auszeit wieder aufgeweckt hat und die Defensive umgestellt wurde. Es folgte ein 16:2-Run, zur Halbzeit lagen wir noch mit einem Zähler zurück (35:34).

In dem festen Glauben, nun endlich das Ruder herumreißen zu können, drehten Dany und Phil auf und gewannen das dritte Viertel fast im Alleingang mit 15:10 zur 49:45-Führung. Auf beiden Seiten wurden viele Chancen ausgelassen, so dass es in der Schlussphase noch einmal spannend wurde. Jeder Treffer war wichtig und auch jede gute Defensivleistung wurde von der Bank begeistert gefeiert.

Letztendlich konnten wir das Spiel mit 64:61 für uns entscheiden und gehen einigermaßen zufrieden in die Sommerpause. Tops: Dany (21 Pkt.), Bernd (16), Phil (12), Björn (doch noch 9!). Auf welchem Platz wir in der Endtabelle stehen werden, wird erst in den nächsten Wochen entschieden, da kann noch etwas durcheinander gewürfelt werden. 9 Siege und 5 Niederlagen stehen am Ende auf dem Konto. Hier der Link zur Tabelle.

Das war eine nette Saison, schön, dass wir das letzten Spiel gewonnen haben, danke an alle und bis nächste Woche beim Training!

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen