Ü35 – SENSATION

Datum: 17.02.2013 Datum: 17.02.2013 Ort: Berlin

 

Ue35-Team-Vorwaerts-Kiel

… knapp verpasst! Ein wenig mehr Zielwasser hätte in der entscheidenden Partie gegen den ASV Göttingen den Sieg und damit den Einzug ins Halbfinale gebracht, somit blieb es beim fünften Platz bei der ersten Teilnahme an den Norddeutschen Ü 35 Meisterschaften für die FT Vorwärts Kiel. Es fing aber alles andere als leicht an:

In der Gruppenphase trafen wir zuerst auf den DBV Charlottenburg, ein mit ehemaligen Bundesliga- und Nationalspielern gespicktes Dreamteam des deutschen Basketballs. Patrick Femerling, Stephen Arigbabu und einer der Pesics waren die bekanntesten Gegenspieler, vor denen wir erst im 3. Viertel den Respekt abgelegt hatten und dies mit 4 Punkten gewinnen konnten! Da war das Spiel allerdings auch schon einigermaßen gelaufen, am Ende standen auf der Gegnerseite zwar nur 60 Punkte, allerdings haben wir selbst bloß 32 gemacht.


Mit dieser erwarteten Niederlage konnten wir uns auf Göttingen konzentrieren. In einem spannenden Spiel liefen wir ab der Halbzeit ständig einem 3 bis 7 Punkte Rückstand hinterher, den wir trotz redlicher Bemühungen nicht kleiner werden lassen konnten. Ein wenig Pech und Unkonzentriertheit im Abschluss bescherte uns leider die zweite Niederlage im zweiten Spiel, diesmal waren es schon nur noch 10 Punkte Unterschied.
Nichtsdestotrotz hatten wir im gleich darauffolgenden Spiel gegen Bremerhaven endlich mal die Oberhand, was nicht nur allein der Tatsache verschuldet war, dass wir eindeutig die längere Bank hatten. Ein gutes Spiel mit schön herausgespielten Punkten brachte den Gegner zum Fluchen. Dennoch war er nicht zu unterschätzen, so dass das Spiel die ganze Zeit über spannend blieb und wir am Ende knapp unseren ersten Sieg eingefahren hatten! Das war unser persönlicher Höhepunkt des insgesamt supertollen Ausflugs nach Bernau und Berlin. Wir sind froh, dabei gewesen zu sein, es sind alle heil und unverletzt geblieben, wir haben echte Stars der deutschen Basketballszene kennen gelernt (siehe Foto unten!), wir hatten nur nette Gegner, es gab keine Streitereien oder Auseinandersetzungen, unsere Erwartungen an das Turnier und unsere Leistungen wurden um einiges übertroffen, wir sind gut als Team aufgetreten und haben eine relativ ausgeglichene Punkteverteilung erzielt, wir hatten viel Spaß und möchten auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei sein!!!

Ue35-Vorwaerts_und_Charlottenburg

Bernd sieht so klein aus in der Center-Ecke, Mattscher hat den einhändigen Doppelknoten im Schuh bis heute nicht wieder geöffnet bekommen und das ist wirklich Herr Arigbabu hinter mir!

Hier geht es zu den Ergebnisseiten … (Ü35 Herren Gruppe B)

 

 

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen