Turnier-Nachlese

Hallo Vorwärtsturnierfreunde!

Superglücklich, mit Euch ein fantastisches Wochenende verbracht zu haben, konnte ich richtig gut in diese Woche starten! Wir haben mal wieder ein sehr schönes Fest erlebt, bei dem der Sport auch nicht zu kurz kam. Die Nacharbeiten liegen in den letzten Zügen, die Fundgrube wurde noch einmal gut gefüllt und nun nehme ich mir die Zeit, einmal gründlich DANKE zu sagen!

DANKE für die vielen Kuchen, liebes Filmteam Falckenstein! Alle, die ich probiert habe, waren sehr lecker!

DANKE für das viele nette Feedback zum Turnier! Es freut mich, dass es Euch so gut gefallen wie uns!

DANKE für den respektvollen Umgang untereinander und die tollen sportlichen Leistungen!

DANKE für die Flasche Berliner Luft, liebe Wiesel!

DANKE für die Anregungen und Bemerkungen, was wir noch besser machen könnten! Diese Überlegungen und die Bitte, das Turnier am Leben zu erhalten, zeigen, wie wichtig das Turnier ist.

DANKE an alle Helfer! Besonderer Dank gilt denjenigen, die nicht zu Vorwärts Kiel gehören und sich dennoch einfach unaufgefordert (im positiven Sinne) eingemischt haben, um einen Teil der Last zu tragen, die es benötigt, um ein solches Event zu wuppen. Vielen Dank an all die wenigen Vorwärts-Helfer! Spezieller Dank an Maike!

DANKE an die DJs!

Und dann war da noch die Wahnsinns-Überraschung des Turniers für Boris und mich:

DANKE FÜR UNSEREN ERSTEN GEWONNENEN POKAL bei unserem Turnier und den bewegenden Applaus dafür! Ein Foto von dem vom Filmteam Falckenstein verliehenen „Beste Orga aller Zeiten“-Pokal hänge ich mit an die E-Mail, den haben ja noch nicht alle gesehen. Und dass dieser Preis von jemandem mit überreicht wurde, die selbst einmal Strippenzieherin eines Turniers war, ehrt uns sehr! Zum Glück war der Herr von der Presse direkt nach der Übergabe gleich zur Stelle, denn in der Situation fehlten mir echt die Worte! Vielen, vielen Dank dafür! Den Wink mit dem Kamerastativpfosten, dass es sich hierbei um einen Wanderpokal handelt, habe ich übrigens erkannt! 😉 Wir sollen uns also nächstes Jahr noch mal so ins Zeug legen!?

Wenn man den Rookie-Teams erzählt, dass …

… sich einige Mannschaften extra zu unserem Turnier wieder zusammenfinden

… Leute sich noch einmal sportlich betätigen, nur um auch ja an der Party teilnehmen zu dürfen

… Spieler teilweise immer wieder etliche Kilometer abreißen, um dabei zu sein, und dadurch inzwischen ein Teil der Familie geworden sind,

dann schauen die „Neuen“ immer etwas skeptisch – bis sie am Sonntag abreisen und sagen „Wir kommen wieder!“ Und dann wissen wir, dass wir doch eine ganze Menge richtig gemacht haben und dass die Familie größer wird.

Lieben Gruß und lalelu – ins Bett gehst Du!

Björn alias Der grüne Leuchtturm

 

PS: Wer etwas vermisst, melde sich doch bitte noch mal. Es sind noch einige Sachen in der Fundgrubenkiste!

 

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen