Kantersieg in Klausdorf: FTV 1 gewinnt deutlich 77:41

An alter Wirkungsstätte von Ben und Gerrit entwickelte sich ein im ersten Viertel ein vom Punktestand her ausgeglichenes Spiel, mit einer 13:11-Führung ging man in die Viertelpause. Im zweiten Viertel begann dann die Vorwärts-Gala: Gute Defense, treffsichere Offense mit einigen Fastbreaks, interne Geschlossenheit, schönes Passspiel mit unüberhasteten Abschlüssen und der absolute Wille, das Spiel zu gewinnen, waren die Gründe dafür, dass wir nach dem dritten Viertel mit 30 Punkten vorn lagen! Grüße an den neuen Dreierschützenkönig Christopher und Dank an Björn, der sich für seinen Aushilfseinsatz mit einigen netten Aktionen bedanken konnte. Hat wieder Spaß gemacht mit Euch. 🙂

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen