Archiv | November, 2016

Man wird nicht jünger 2

Endlich mal mit vielen Leuten bei der Ü40-Meisterschaft teilgenommen (in Neumünster), und wir verspielen den dritten Platz im Spiel gegen Schenefeld mit einem Punkt. Und das, obwohl der Schiedsrichter wenige Sekunden vor Schluss dreimal die Möglichkeit hatte, ein Foul der Gegner an uns zu ahnden. Einfeld war mal wieder das Maß aller Dinge. Spaß gemacht […]

Man wird nicht jünger

Das war eine nette Stimmung unter alten Bekannten bei der Ü35-Meisterschaft. Und wir haben bravourös gespielt, nur leider zu viele Chancen in der Offensive vergeben. Am Ende immerhin noch ein Spiel gewonnen, und das gegen Hohenwestedt! Leider haben wir beim direkten Vergleich mit zwei anderen Teams um Platz 3 den kürzesten gezogen. Der Ausflug nach […]

1. Herren gewinnen in Itzehoe

Was für ein Spiel – ich bin stolz auf Euch! Danke an Kähler und Westphal! Und schön, Jochen mal wieder gesehen zu haben! 5 persönliche Fouls in 8 Minuten Spielzeit in der gegnerischen Hälfte sind rekordverdächtig, oder? Schließlich spiele ich ja aber auch bei Vorwärts Kiel! Gruß B.

Spieltag vom 25.+26. November

Die Damen sind am Sonntag (26.11.2017) um 14:00 Uhr zu Gast in Norderstedt. Die älteren FT Vorwärts-Herren sind in Hohenwestedt bei der Ü40-Landesmeisterschaft aktiv: 11:00 MTSV-TSS 11:45 NORT-TSE 12:30 FTV-MTSV 13:15 TSS-NORT 14:00 TSE-FTV 14:45 MTSV-NORT 15:30 FTV-TSS 16:15 TSE-MTSV 17:00 NORT-FTV 17:45 TSS-TSE

Spieltag vom 18.+19. November

Spitzenspiel in der Herren Bezirksliga Nord: Vorwärts fährt am Sonntag (19.11.2017) zum Tabellennachbarn Schönkirchen zum Kampf um die Tabellenführung!

Es gibt Grünkohl!

An alle Vorwärts-BBaller: Bitte kurzfristig anmelden zum Grünkohlessen am 9.12.2016. Ich bin ja gespannt, was die Rookies aufführen! 🙂

1. Herren: Zu Hause weiterhin eine Weiße Weste

Happy birthday, lieber Florian! Und als Geschenk haben wir den zweiten Heimsieg in Folge eingefahren. Gegen defensiv überforderte Gäste aus Nortorf gehörte die erste Halbzeit uns (37:14). Danach ließen wir es etwa ruhiger angehen, was Coach Westphal nicht allzu gut gefiel. Schuldt wusste die richtige Antwort und verwandelte im 4. Viertel diverse Distanzwürfe für einen […]