Archiv | Februar, 2013

Na sowas … ein Wochenende ohne Vorwärts-Erfolg

Es stand doch zwischenzeitlich 44:44! Wie auch immer es passiert ist, aber nach dem 44:44-Zwischenstand zu Beginn des 4. Viertels verfehlten wir einfach viel zu viele leichte Würfe, und zwar durch die Bank weg jeder von uns. Der Vorsprung der Rendsburger wurde letztendlich zu groß für eine Aufholjagd in der Schlußphase. Des öfteren wartete man […]

Ü35 – SENSATION

  … knapp verpasst! Ein wenig mehr Zielwasser hätte in der entscheidenden Partie gegen den ASV Göttingen den Sieg und damit den Einzug ins Halbfinale gebracht, somit blieb es beim fünften Platz bei der ersten Teilnahme an den Norddeutschen Ü 35 Meisterschaften für die FT Vorwärts Kiel. Es fing aber alles andere als leicht an: […]

Spiele vom Wochenende 17. Februar 2013

Damen setzen sich auch im Rückspiel gegen den KTB 3 durch Die Vorwärts-Damen konnten beim KTB einen ungefährdeten 57:32-Sieg einfahren. Glückwunsch! FTV 2 kassiert dagegen eine bittere 42:86-Blamage gegen Flensburg Am Samstagabend war die Mannschaft des TSB Flensburg bei den 2. Herren zu Gast. Nach einigem Hin und Her, ob das Spiel aufgrund mangelnder Beteiligung […]

FII – NAA – LÖÖÖ, oooh oooh

Einmal Haifischsteak well done für Tina! Vorwärts zieht mit einem 73:62-Auswärtssieg über die Westcoast Sharks Heide ins Finale des BBS-Cups ein. Ein tapferer Kampf des Bezirksligisten zeigte die Defizite auf Kieler Seite gut auf, aber auch der Gegner aus Heide machte viele individuelle und unnötige Fehler. Auf die Siegerstraße kamen wir durch einen 13:2-Lauf am […]

Januar mit Rekord-Hoch

Im Januar verzeichnete unsere Homepage mit fast 38.000 Hits die größte „Zuschauerquote“ seit dem Turnier 2012. Die Anzahl der „Visits“ ist sogar auf einem absoluten Höchststand mit über 5.500 Stück. Danke an alle Viewer und die vielen positiven Reaktionen! Euer Björn

Auswärtsstarke FTV 2 Herren ringen Rendsburg nieder, die anderen Teams waren weniger erfolgreich

FTV 2 siegt in Rendsburg mit 63:42 Zur ersten Halbzeit gibt es wenig Erfreuliches zu berichten, aber nach dem Seitenwechsel wurde plötzlich in der Defense geackert, in der Offense wurden mal Rebounds geholt, die Taktik wurde umgestellt und auch entsprechend auf dem Feld gehandelt. Schwups – schon ging die Sonne in der ansonsten recht dunklen […]